Blick auf Georgiens höchsten Gipfel – den Kazbeg

Blick auf den Kazbeg

Die Geschichte zum Bild

Folgt man der Georgischen Heerstraße von Tbilisi aus bis zur Grenze zur russischen Föderation, erreicht man eine halbe Stunde hinter dem Kreuzpass die Stadt Stephansminda, von der man einen grandiosen Ausblick auf den Kazbeg genießen kann. Wer etwas Zeit hat und entweder gut zu Fuß ist oder über ein Allradauto verfügt, kann hoch zur Gergetis Sameba fahren. Diese Kirche liegt auf einem etwa 2000m über dem Meeresspiegel gelegenen Hochplateau. Von hier aus gibt es vermutlich den schönsten Ausblick auf den 5000er, den man im Kaukasus finden wird.

Lust auf ein Abenteuer? Auf nach Georgien!

Wenn Sie auch Interesse am Abenteuer Georgien haben, besuchen Sie unser Projekt www.DeinRoadtrip.de. Wir helfen Ihnen bei einem großartigen Roadtrip nach Georgien und begleiten Sie dort an die schönsten Plätze, unter anderem auch an den Ort dieses Fotos – an den Fuß von Georgiens höchsten Gipfel.

Weitere Daten zum Foto

Kamera: Nikon D700
Objektiv: Nikon AI Nikkor 28mm f/2.8
   
Download: Kostenfreier Download
Lizenz: Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz.

Wo ist dieses Bild entstanden?

Gergetis Sameba nahe Stephansminda, Provinz Mzcheta-Mtianeti, Georgien

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit